04651 / 851 - 0 info@gemeinde-sylt.de

Über 42 Jahre war er im öffentlichen Dienst tätig, davon allein 36 Jahre im Dienst der Verwaltungen auf seiner Heimatinsel Sylt. Anfang August wurde der langjährige Kämmerer der Inselverwaltung, Harro Johannsen, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus bedankten sich Bürgermeister Nikolas Häckel und die Büroleitende Beamtin Monika Kuhn bei ihrem langjährigen Mitarbeiter und Kollegen für seinen engagierten und zuverlässigen Einsatz in all den Jahren und wünschten ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute. In seiner Abschiedsrede erinnerte Nikolas Häckel in launigen Worten daran, wie er seine ersten Arbeitstage als Auszubildender im Westerländer Rathaus im Büro von Harro Johannsen verbrachte, der seinerzeit noch die Personalabteilung im Hause leitete. Nie hätte er damals daran gedacht, dass es ihm einmal obliegen würde, Harro Johannsen in den Ruhestand zu verabschieden.

Der gebürtige Sylter absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Amt Landschaft Sylt. Anschließend wechselte er zur Stadt Husum, wo sich für ihn die Möglichkeit bot, die Ausbildung zum Diplom- Verwaltungswirt zu durchlaufen. Im Jahr 1985 erfolgte seine Versetzung zurück auf die Insel in die Personalabteilung der Stadt Westerland, 1995 der Wechsel ins Amt für Finanzen, zunächst als stellvertretender Amtsleiter und im Jahr 2006 dann als verantwortlicher Kämmerer der Gemeinde Sylt. Nach langjähriger, erfolgreicher und zuverlässiger Tätigkeit im Bereich der Finanzen der Gemeinde Sylt hieß es nun Abschiednehmen von den Kolleginnen und Kollegen der Inselverwaltung wie auch von Vertretern der Selbstverwaltung.

In geselliger Runde gab Harro Johannsen den Staffelstab an seine langjährige Stellvertreterin Kerrin Feddersen weiter, die künftig für die Finanzen der Inselverwaltung Sylt verantwortlich sein wird.

Foto vlnr: Nikolas Häckel, Harro Johannsen, Monika Kuhn