04651 / 8510 info@gemeinde-sylt.de

Überwiegend ruhige Pfingsttage in der Gemeinde Sylt

Jun 1, 2020 | Aktuelles

Corona hat in diesem Jahr für ein außergewöhnliches Pfingsten in der Gemeinde Sylt gesorgt: Mit zahlreichen Beschränkungen, aber auch mit großer Freude über wiedergewonnene Freiheiten und ein rücksichtsvolles Pfingsfest mit Augenmaß.

Einige Schlagzeilen auch in den sozialen Netzwerken mögen derzeit einen anderen Eindruck vermitteln, aber für den Bereich der Gemeinde Sylt können wir sagen, dass die Pfingsttage überall friedlich und rücksichtsvoll vonstatten gingen – vielen Dank dafür an alle Sylter und Gäste, die sich verständnisvoll an die Abstandsregeln gehalten haben sowie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Stadtlotsen. Einzig an diejenigen, die am Strand im Süden Westerlands gefeiert haben, möchten wir den Appell richten: Eine tolle Strandparty kann man auch feiern, wenn das Abstandsgebot eingehalten und der Müll ordnungsgemäß entsorgt wird. Und natürlich verurteilen wir Sachbeschädigungen aufs Schärfste – dieses dumme und verantwortungslose Verhalten muss nun wirklich nicht sein.

Bei den diensthabenden Beamten der Landespolizei möchten wir uns bedanken, dass sie im Rahmen ihrer personellen Möglichkeiten die Kontrollen zum Verbot des Tagestourismus durchgeführt haben. Auch an die hiesigen Kolleginnen und Kollegen der Polizei unseren Dank für ihre Unterstützung bei den kleinen und großen Einsätzen am Pfingstwochenende auf der Insel dort, wo sich nicht alle an die Coronaregeln gehalten haben.

So konnten die sonnigen Pfingstfeiertage achtsam bei bestem Wetter verlebt werden.
Die Coronainfektionszahlen auf den Inseln im Kreis Nordfriesland sind derzeit übrigens weiterhin auf einem stabil niedrigen Niveau.