04651 / 851 - 0 info@gemeinde-sylt.de

Der neue „Tisch am Kliff“ vor dem Sylt Museum wurde am 16. Juni 2019 offiziell eingeweiht. Der „Tisch am Kliff“ lädt ab sofort zum Verweilen, zum Benutzen und ausdrücklich auch zum Anfassen ein.

Initiiert und umgesetzt wurde das Projekt von den fünf Künstlern Edda Raspé, Hans Joachim Pohl, Ingo Kühl, Hans-Jürgen Westphal und Walter vom Hove. Jeder von ihnen gestaltete zwei ganz individuelle quadratische Motive mit Inselbezug wie „Wal in bewegter See“, „Ablaufendes Wasser“ oder auch „Letzte Tänzchen auf Sylt“, die dann in einer Gießerei am Starnberger See in Bronze gegossen wurden.

Das gemeinsame Kunstobjekt soll nicht nur betrachtet werden können, sondern vor allem funktional sein – so kam auch Frank Schaller mit ins Boot. Der Tinnumer Metallbauer fertigte ein Untergestell aus unbehandeltem Stahl sowie zwei damit fest verbundene Holzbänke. Auf diesem Gestell liegt nun das 120 Kilogramm schwere Bronzekunstwerk.

Die Schirmherrschaft für dieses Projekt hat Bürgermeister Nikolas Häckel übernommen. Ein herzlicher Dank geht auch den Bauhof der Gemeinde Sylt für die tatkräftige Unterstützung.