Schrottreife Räder an den Fahrradabstellanlagen im Zentrum von Westerland und rund um die Bahnhöfe der Gemeinde Sylt.

Am Donnerstag, den 13. Dezember 2018, sammelt die Gemeinde Sylt an den Fahrradabstellanlagen im Zentrum von Westerland und rund um die Bahnhöfe Westerland, Keitum und Morsum die dort abgestellten Fahrräder ein, die offensichtlich nicht mehr verkehrstüchtig sind. Auch der Bahnhofsplatz in Westerland ist in diese Aktion mit einbezogen.

Die Auswahl erfolgt nach Inaugenscheinnahme vor Ort. Als nicht verkehrstüchtig in obengenanntem Sinne gelten z.B. Fahrräder mit platten Reifen, ohne Sattel, gerissener Kette oder solche, mit denen aus anderen Gründen offensichtlich nicht mehr gefahren werden kann. Für mögliche Rückforderungen werden die Räder auf dem Bauhofgelände der Gemeinde Sylt noch drei Monate aufbewahrt und danach entsorgt.