Die Gemeinde Sylt sucht für die Abteilung Haushalt und Controlling im Amt für Finanzen und Controlling zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter für Kosten- und Leistungsrechnung (m/w/d)

Dies sind Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit beim Aufbau von Kosten- und Leistungsrechnungen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung bereits bestehender Kosten- und Leistungsrechnungen
  • Mitarbeit bei der Umstellung des Rechnungswesens von Kameralistik auf Doppik
  • Unterstützung der Anlagenbuchhaltung bei den Inventuren und der Erstellung der Anlagennachweise
  • Unterstützung der internen Steuerabteilung
  • Mitarbeit beim operativen Controlling im Rahmen der Haushaltsbewirtschaftung und der damit verbundenen Pflege entsprechender Kennzahlensysteme

Das sind unsere Erwartungen an Sie:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r mit entsprechender Berufserfahrung im Bereich Kosten- und Leistungsrechnung oder in einem entsprechenden Ausbildungsberuf im Bereich Rechnungswesen und Kostentheorie mit entsprechenden zusätzlichen Qualifikationen
  • Kenntnisse im Bereich Kosten-und Leistungsrechnung und Controlling
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit EDV (Microsoft Office), Kenntnisse in einer kommunalen Finanzsoftware (kameral und/oder doppisch) wären wünschenswert (es wird New System verwendet), alternativ Kenntnisse einer kaufmännischen Finanzsoftware bzw. eines ERP-Systems

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein innovatives und herausforderndes Arbeitsumfeld
  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD inkl. attraktiver betrieblicher Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 19,5 Stunden (Gleitzeit)
  • teilweise können Tätigkeiten in Heimarbeit erledigt werden

 

Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Marställer, Leitung der Abteilung Haushalt und Controlling, telefonisch unter 04651 – 851 340 zur Verfügung.

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes bzw. des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), sowie des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für SH (GstG), werden berücksichtigt.

 

Sollten Sie interessiert sein, so richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum

          1. August 2021 an die

Gemeinde Sylt

Personal und Organisation

Postfach 1664

25980 Sylt / Westerland