Die Gemeinde Sylt sucht für den Fachdienst Zentrale Dienste im Fachbereich Inneres und Bildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeitung für das vertragliche Liegenschaftsmanagement (m/w/d)

Es handelt sich um eine für ein Jahr befristete Vollzeitstelle als Krankenvertretung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden / 41 Stunden (Beamte).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und kompletten Bewerbungsunterlagen bis zum 29. Februar 2024 an die

Gemeinde Sylt
Personal und Organisation
Andreas-Nielsen-Str. 1
25980 Sylt / OT Westerland
personal@gemeinde-sylt.de

 

 

Ihre Aufgaben:
  • Be- und Erarbeitung von Verträgen im Sinne des Aufgabengebietes (u.a. Mietverträge, Pachtverträge)
  • Verhandlungsführung inkl. Durchsetzung der Interessen der Gemeinden gegenüber (zukünftigen) Vertragspartnern
  • Eintragung von Grunddienstbarkeiten und Erteilung von Löschungsbewilligungen
  • Federführende Begleitung und Überwachung der vertraglichen Regelungen sowie Bearbeitung ggfs. daraus resultierender Vertragsanpassungen
  • Kommunikation, Abstimmung sowie Berichterstattung und Vorlagenerstellung in Vertragsangelegenheiten mit Politik und Bürgern und anderen Betroffenen
  • Betreuung von notariellen Beglaubigungen der erarbeiteten Verträge bei Notwendigkeit (u.a. Kauf- und Erbbaurechtsverträgen)
Ihr Profil:
  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder vergleichbare Qualifikation) in den Bereichen Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Einsatzbereitschaft und Interesse an einer eigenverantwortlichen, konzeptionellen und verantwortungsvollen Tätigkeit
  • Kenntnisse im Bereich Vertrags- und Verwaltungsrecht sowie eine hohe Affinität zu rechtlichen Thematiken sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Organisations-, Durchsetzungs- und Entscheidungsvermögen, verbunden mit Verhandlungsgeschick und sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit den Standard MS-Office-Produkten und Erfahrung mit DMS Systemen, bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B
Wir bieten Ihnen:
  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem innovativen und herausfordernden Arbeitsumfeld
  • als Teil unseres vielfältigen Teams leisten Sie mit Ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Zusammenarbeit zwischen Bürger*innen, Politik und Verwaltung
  • optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit)
  • die Möglichkeit, einige Tätigkeiten aus dem Homeoffice zur erledigen
  • Vergütung je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD inklusive betrieblicher Altersversorgung (VBL) oder Besoldungsgruppe A 12 SHBesG
  • Zahlung Jahressonderzuwendung sowie einer leistungsorientierten Prämie gemäß Tarifvertrag
  • Zahlung einer monatlichen Inselzulage
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements wie beispielsweise Sonderkonditionen für Fitnessstudio oder Sylter Welle
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche auf der Insel Sylt
Für weitere Informationen:

Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen gerne die Fachdienstleitung des Fachdienstes Zentrale Dienste, Frau Alessia Lau, telefonisch unter 04651 – 851 220 zur Verfügung.

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes bzw. des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), sowie des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für SH (GstG), werden berücksichtigt.