Bei der Gemeinde Sylt ist im Amt für Inneres und Bildung im Bereich Personal und Organisation zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Sachbearbeiters (m/w/d)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet:

– Personalsachbearbeitung zunächst für eine Orga-Einheit
– Führung der Personalakten
– Abwicklung der Entgeltabrechnungen sowie Stammdatenpflege im Abrechnungssystem P&I LOGA
– Zusammenarbeit mit Sozialversicherungsträgern, Behörden usw.
– Bescheinigungswesen
– Betreuung der Beschäftigten in abrechnungsrelevanten Belangen und Fragestellungen
– Pflege und Überwachung der Zeiterfassung in INFONIQA
– Erstellung von Auswertungen/Berichten/Statistiken
– Rentenangelegenheiten
– Feststellung der Rentenaltersgrenzen
– Hilfestellung bei Antragstellung Rentenversicherung Bund/Land/VBL
– Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit/Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
– Begleitung bei der Erstellung sowie die Überwachung der Gefährdungsbeurteilungen nach dem Arbeitsschutzgesetz
– Auswertung, Kontrolle und Umsetzung von Maßnahmen
– Aufbau und Umsetzung des BEM
– Umsetzung der Leistungsabhängigen Bezahlung gemäß des Tarifvertrages für den öffentliche Dienst (TVöD)
– Projektarbeit (u.a. Einführung der elektronischen Personalakte, Einführung LOGA 3.0)

Ihr Profil:

– Ausbildung als Dipl. Verwaltungswirt, Verwaltungsfachwirt (Angestelltenprüfung II), Verwaltungsfachangestellter oder vergleichbare Qualifikation
– Erfahrung im Personalwesen
– gute Kenntnisse im Arbeits-, Tarif-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht
– Bereitschaft, sich kurzfristig weitere Rechtskenntnisse anzueignen
– hohes Maß an Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie Flexibilität
– lösungs- und zielorientierte Sachbearbeitungskompetenz verbunden mit Ressourcenorientierung
– gute Selbstorganisation verbunden mit effektivem und zielorientierten Arbeiten

Unser Angebot:

– ein Umfeld mit hoher Lebensqualität
– eine Vollzeitstelle (39,0 Wochenstunden)
– eine unbefristete Beschäftigung
– Entgeltgruppe 9b TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) bei Vorliegen der Eingruppierungsvoraussetzungen
– Gleitzeit
– ein innovatives und gewissenhaftes Arbeitsumfeld

Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen Herr Norbert Petersen, Leiter der Abteilung Personal und Organisation gerne unter 04651/851-231.

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes bzw. des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, sowie des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen
Dienst für SH(GstG) werden berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25. Januar 2019 an:
Gemeinde Sylt
Personal und Organisation
Andreas-Nielsen-Str. 1
25980 Sylt / OT Westerland