Die Gemeinde Sylt sucht für die Abteilung Haushalt und Controlling im Amt für Finanzen und Controlling zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter für Kosten- und Leistungsrechnung (m/w/d).

 

Wenn dieser Arbeitsplatz Ihren beruflichen Vorstellungen entspricht, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung an die

Gemeinde Sylt
Personal und Organisation
Andreas-Nielsen-Str. 1
25980 Sylt / OT Westerland
info@gemeinde-sylt.de

 

 

Ihre Aufgaben:
  • Aufbau und Pflege für die Doppik von Kosten- und Leistungsrechnungen
  • Weiterentwicklung und Pflege bereits bestehender Kosten- und Leistungsrechnungen für Betriebe gewerblicher Art
  • Mitarbeit bei der Umstellung des Rechnungswesens von Kameralistik auf Doppik inkl. Aufbau einer Kostenrechnung
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung des operativen Controllings im Rahmen der Haushaltsbewirtschaftung und der damit verbundenen Pflege entsprechender Kennzahlensysteme
  • Unterstützung bei der Durchführung und Weiterentwicklung des Haushaltsberichtswesens
Wir erwarten:
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter in der Kommunalverwaltung mit zweiter Angestelltenprüfung (Verwaltungsfachwirt) wünschenswert mit Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter oder
  • erfolgreicher Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) oder
  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung im Bereich Kosten- und Leistungsrechnung oder in einem entsprechenden Ausbildungsberuf im Bereich Rechnungswesen und Kostentheorie mit entsprechenden zusätzlichen Qualifikationen
  • Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht, der kaufmännischen Buchführung bzw. der doppischen Haushaltsführung, Anlagenbuchhaltung, Inventarisierung, Bewertung von Vermögen wären hilfreich
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit EDV (Microsoft Office), Kenntnisse in einer kommunalen Finanzsoftware (kameral und/oder doppisch) wären wünschenswert (es wird New System verwendet), alternativ Kenntnisse einer kaufmännischen Finanzsoftware bzw. eines ERP-Systems
Wir bieten:
  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein innovatives und herausforderndes Arbeitsumfeld
  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD inkl. attraktiver betrieblicher Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (Gleitzeit)
  • teilweise können Tätigkeiten in Heimarbeit erledigt werden
Für weitere Informationen:

Für weitere Informationen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen Herr Marställer, Leiter der Abteilung Haushalt und Controlling, telefonisch unter 04651 – 851 340 und Herr Petersen, Leiter der Abteilung Personal und Organisation, telefonisch unter 04651-851231  zur Verfügung. 

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes bzw. des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), sowie des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für SH (GstG), werden berücksichtigt.