Bei der Gemeinde Sylt ist im Amt für Ordnung und Soziales, für den Betrieb der insularen Atemschutz- und Ringtauschwerkstatt der Gemeindefeuerwehr Sylt, zum 1. April 2023 die Stelle

hauptamtlicher Atemschutzgerätetechniker (m/w/d)

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Stelle ist als Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden ausgewiesen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TVöD.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere die

• Arbeiten in der Atemschutzwerkstatt
• Mess- und Regeltechnik
• Terminüberwachung für Wiederholungsprüfungen nach GUV-Richtlinien

Ergänzt wird dieses durch folgende zusätzliche Aufgabenfelder:
• Verwaltung (u. a. Beschaffung von Verbrauchsmitteln)
• Organisation des insularen Ringtauschs
• Reinigung und Prüfung von Einsatzschutzkleidung
• Versorgungsfahrten bei größeren Einsätzen der Feuerwehr
• Mitwirken an den Einsatzstellen im Bereich Einsatzhygiene

Vorausgesetzt werden:
• Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise im Elektro-, Kfz- oder Metallbereich
• Feuerwehrgrundausbildung „Truppmann / Truppfrau 1 und 2“, Sprechfunk digital sowie erfolgreiche (Feuerwehr-)Gerätewartausbildung und/oder erfolgreiche Ausbildung zum (Feuerwehr-)Atemschutzgerätewart bzw. erfolgreicher Abschluss dieser Qualifikationen binnen zwei Jahren nach Stellenbesetzung
• Bereitschaft zur verpflichtenden Übernahme von regelmäßigen Bereitschaftsdiensten
• Bereitschaft zur berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung
• Besitz des Führerscheins der Klassen B, C1 und CE, bzw. Bereitschaft diese schnellstmöglich zu erlangen

Zudem sollten Bewerberinnen bzw. Bewerber Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit MS-Office besitzen und über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sowie die Bereitschaft zur Wohnsitznahme auf Sylt verfügen. Ferner ist die Bereitschaft zur kameradschaftlichen Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Einsatzkräften erforderlich. Die Mitgliedschaft in einer Feuerwehr oder Teilnahme an der Tagesverfügbarkeit ist wünschenswert.

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, teamfähige Person, die kommunikative Fähigkeiten und Organisationstalent besitzt. Ihrer Bewerbung sollten Ihr Interesse und Ihre Neigungen und Kenntnisse für die Aufgabenfelder zu entnehmen sein und Aussagen sowie Nachweise über Ihre bisherige berufliche Tätigkeit und Tätigkeiten in einer Feuerwehr beinhalten. Weiterhin ist eine Kopie Ihres Führerscheines beizufügen.

Die Gemeinde Sylt begrüßt ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. Frauen werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne die Abteilungsleiterin der Abteilung Ordnungsrecht, Frau Nicole Möller (Tel. 04651/851-510).

Sollten Sie interessiert sein, so richten Sie Ihre Bewerbung bis zum

11. Dezember 2022 an die Abteilung Personal und Organisation.

Gemeinde Sylt
Personal und Organisation
Andreas-Nielsen-Str. 1
25980 Sylt / OT Westerland
personal@gemeinde-sylt.de